AssistenzOrganisation

Unser Angebot der Persönlichen Assistenz richtet sich an erwachsene Menschen mit körperlicher Behinderung, die in ihrem Alltag auf Hilfen angewiesen sind, unabhängig vom Grad der Behinderung oder des Unterstützungsbedarfs. Für die alltäglichen Verrichtungen werden Hilfen von wenigen Stunden täglich bis Rund-um-die-Uhr erbracht. Die Auswahl der Hilfen richtet sich nach den Bedürfnissen der Kunden.

Persönliche Assistenz ermöglicht Menschen mit Behinderung:

ein eigenständiges Leben im selbstgewählten Wohnumfeld zu führen das Leben nach eigenen Vorstellungen zu gestalten, unabhängig von stationären Hilfen oder der Versorgung durch Familienangehörige zu sein

Die besondere Qualität

der Persönlichen Assistenz besteht darin, dass

  • die Organisation der persönlichen Hilfen vom Kunden weitgehend eigenverantwortlich übernommen wird
  • Kunden das Assistenzpersonal selbst auswählen und anleiten
  • Kunden selber entscheiden, welche Aufgaben wie erbracht werden

Unsere Angebote

Persönliche Hygiene

  • Körper- und Intimpflege
  • An- und Ausziehen
  • Hilfen beim Toilettengang

Haushalt und Ernährung

  • Einkaufen, Kochen
  • Essen reichen
  • Putzen
  • Wäsche waschen, Bügeln

Arbeit und Freizeit

  • Hilfen beim Studium und Unterstützung am Arbeitsplatz
  • Begleitung in der Freizeit und bei anderen Aktivitäten
  • Je nach Behinderung Vorlesen, Bedienen des Computers, Unterstützung bei der Kommunikation

Besondere persönliche Hilfen

  • Häusliche Beatmung (bei Kunden mit Atemschwäche)
  • Nachtbereitschaften

Grundlage der Persönlichen Assistenz ist der ganzheitliche Ansatz. Alle während des Einsatzes anfallenden Arbeiten (Pflege, Haushalt und weitere individuelle Hilfen) von der Assistenzkraft verrichtet werden und die Tätigkeiten nicht nach Fachbereichen aufgeteilt werden.

Organisation der Hilfen

Die MitarbeiterInnen des Assistenzdienstes informieren, beraten und
unterstützen die Kunden bei der Organisation ihrer Persönlichen Assistenz.

Dem Kunden stehen persönliche Ansprechpartner innerhalb der Organisation zur Verfügung, welche die Kunden unterstützen bei:

  • Ermittlung des persönlichen Hilfebedarfs
  • Umsetzung und Gestaltung der Persönlichen Assistenz
  • Personalsuche und -auswahl
  • Dienstplangestaltung, der Urlaubs- und Krankheitsvertretung
  • Konflikt- und Krisensituationen
  • pflegerischen Fragen
  • Schulung und Anleitung der Assistenzkräfte

Die von Kunden ausgewählte Assistenzkraft wird beim ZSL angestellt.
Die Personalverwaltung, Auszahlung von Lohn und Gehalt und die Abrechnung der erbrachten Leistungen mit den jeweiligen Kostenträgern wird von der AssistenzOrganisation übernommen.
Das ZSL e.V. ist Vertragspartner der Pflegekassen und Sozialhilfeträger. Es erbringt Leistungen nach SGB V, SGB XI, SGB XII.