Beratungsstelle

"Behindert und selbstbestimmt leben"

Jeder Mensch möchte ein selbstbestimmtes Leben führen. Mit einer Behinderung - besonders wenn wir deshalb auf andere Menschen angewiesen sind - ist eine selbstbestimmte Lebensführung nicht immer selbstverständlich. Wir müssen uns für viele Lebensbereiche Informationen beschaffen, Hilfen organisieren, Anträge stellen, für unsere Rechte kämpfen.

  • Welche Möglichkeiten habe ich, mein Leben selbstbestimmt zu gestalten?
  • Wie kann ich in einer eigenen Wohnung leben?
  • Welche ambulanten Hilfen kann ich wo bekommen und wie sind sie zu finanzieren?
  • Was sollte ich wissen, bevor ich Hilfen beantrage (z.B. Pflegeversicherung, Eingliederungshilfe, Hilfsmittel, Schwerbehindertenausweis) und wie kann ich meine Ansprüche durchsetzen?
  • Wie kann ich Partnerschaft und Sexualität leben?
  • Welche Schule, Ausbildung oder welcher Beruf sind für mich geeignet?
  • Wo kann ich meinen Führerschein machen und welche Umbauten gibt es für das Auto?
  • Was muss ich wissen, um am Behindertenfahrdienst teilnehmen zu können?
  • Welche Urlaubsmöglichkeiten gibt es? Und ...

ZSL-Illustration
Bei allen Fragen und Problemen, die aufgrund einer Behinderung auftreten, beraten wir Sie umfassend und kompetent - denn im ZSL e.V. beraten Sie behinderte Menschen als ExpertInnen in eigener Sache (Peer Counseling).

Wir beraten Sie und Ihre Angehörigen zu allen Lebensbereichen, die von Behinderung betroffen sind und können unsere eigenen behinderungsbedingten Erfahrungen einbringen.

Wir setzen uns ein für Gleichberechtigung, Chancengleichheit und Selbstbestimmung aller behinderten Menschen.

Wir wollen unsere Interessen als behinderte Menschen selbst vertreten, z.B. in der Politik, in Verbänden und in der Öffentlichkeit.

Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben und vereinbaren Sie einen Beratungstermin, damit wir in Ruhe miteinander sprechen können: Kontakt

Wir bieten Ihnen zusätzlich zum Kontaktformular die Möglichkeit einer vertraulichen Online-Beratung mit Kunden-Login.
In unserer virtuellen Beratungsstelle können Sie sich online per Email oder per Chat beraten lassen.

> Link zur virtuellen Beratungsstelle


Dieses Projekt wird als Dienst der Offenen Behindertenarbeit aus Mitteln des Bezirks Mittelfranken und
des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

Bezirk Mittelfranken

Bayerischen Sozialministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration