Fotoausstellung „Begegnung mit dem Anderen“ mit Verein Außergewöhnlich! e.V.

Die Fotoausstellung ist vom 26. September 2017 bis zum 15. Dezember 2017 zu den Öffnungszeiten von wabene zu sehen. Diese sind Dienstag bis Freitag 10-18 Uhr.

Eine Begegnung mit dem Anderen, dem Unbekannten sorgt für erfrischende Gedanken, neue Eingebungen oder gar Überraschungen. Sie ist förderlich auf dem Weg in die Zukunft und ermöglicht Entwicklung statt Stillstand. In jedem Fall ist eine Begegnung mit dem Anders-Sein immer wieder eine Bereicherung für das eigene Leben.

Mit der Fotoausstellung möchte der Außergewöhnlich! e.V. einen Anreiz schaffen, sich offenen Herzens auf das Anders-Sein einzulassen. Zu sehen sind farbenfrohe Aufnahmen der unterschiedlichsten Menschen aus ganz Mittelfranken. Menschen, die ihren eigenen Weg gewählt haben, die stolz darauf sind, aus der Reihe zu tanzen und sich mit Freude der Gesellschaft zeigen. Eine Ausstellung, die dem Betrachter einen nachhaltigen Mehrwert bietet und am Ende vielleicht sogar die Frage aufwirft, ob wir nicht ALLE ein bisschen ANDERS sind…

Semesterschwerpunkt für das Wintersemester 2017/2018 lautet „Begegnungen mit dem Anderen“.
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes "Gemeinsam ERlangen - Bildung für Inklusion" der vhs Erlangen in Kooperation mit "wabene - Begegnungen im Zentrum" und dem ZSL e.V. statt. Es soll die Teilnahme an Bildungsangeboten zu sozialverträglichen Entgelten und barrierefrei ermöglicht werden.

Datum: 
Fr, 15. Dezember 2017
Zeit: 
10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort: 
Saal in wabene, Henkestr. 53, Erlangen